Verschneiter Wald mit Freerider | Das Neuhaus

Freerider in verschneitem Wald | Das Neuhaus

Die Freiheit im größten Skigebiet Österreichs spüren

Freerideparadies Saalbach Hinterglemm

Powder im "Home of Lässig"

Das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet nicht nur grenzenlosen Pistenspaß auf den 270 gespurten Pistenkilometern, sondern ist auch für Freerider ein wahres Paradies. Etliche individuelle Variantenfahrten stehen im Skigebiet zur Verfügung, egal ob für Beginners oder Pros. Die ersten Spuren im frischen Powder zu hinterlassen bedeutet dabei unendliche Freiheit.

Seit dem Zusammenschluss des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es im Skigebiet eine Fülle an Freeride- und Variantenabfahrten für jedes Können. Daneben gibt es mehrere Freeride Parks, Infopoints sowie einen eigenen Freeride Lehrpfad. Da eine Grundausrüstung beim Verlassen der gesicherten Pisten an oberster Stelle steht, kann das eigene LVS-Gerät im LVS-Suchfeld auf seine Funktionstauglichkeit überprüft werden. Sämtliche weitere Ausrüstungsgegenstände können geliehen oder in einem der Sportgeschäfte gekauft werden - von Sonde über Schaufel bis hin zum Helm oder Lawinenrucksack.

Alljährlich ist Saalbach außerdem Austragungsort jener TOP-Freeride Events, auf denen sich regelmäßig die Weltelite im Freeride-Sport zusammenfindet. Dazu gehören die Freeride World Tour sowie das Freeride Testival, Europas größtes Freeride Test Event.

Freeride World TourFreeride Testival

Freeride Specials

Herausforderung und Adrenalin und dabei die individuell beste Spur im Backcountry finden - das alles erfüllt der Freeride Skicircus im Herzen der Pinzgauer Bergwelt aufs Beste. Ambitionierten Freeridern empfehlen wir folgende Specials im Skigebiet:

  • Die Freeride-Lodge beim Spielberghaus: Das Spielberghaus auf 1.311 m Höhe, nur zu erreichen per Ski oder Pistenraupe, ist der ideale Stützpunkt für den Start hinein ins unvergessliche Freeridevernügen. Die "Amselabfahrt" am Bernkogel ist dabei ein echter Geheimtipp für Offpiste-Fans.
  • Besten Powder und herrliche Runs gibt es auch am Schattberg auf 2.200 m Seehöhe inmitten der Kitzbüheler Alpen. Unterhalb der Gondelbahn bietet sich eine tolle Freeride-Abfahrt, die zu den einfacheren Lines im Skigebiet gehört.