Kleine Almhütte mit Blick ins Tal | Das Neuhaus

Kleine Almhütte mit Blick ins Tal | Das Neuhaus

Authentisches Almvergnügen

Almsommer im Salzburger Land

Erholung in der Natur

Insgesamt gibt es 162 zertifizierte Almsommerhütten im Salzburger Land, welche mit dem "Almsommer-Zertifikat" ausgestattet sind. Hier erfahren Sie das richtige Almerlebnis. 

Die Almsommer-Hütten müssen spezielle Kriterien erfüllen, um den Gästen ein authentisches Almvergnügen zu garantieren:

  • Authentizität und Originalität
  • Die Almsommer-Almen müssen traditionell bergbäuerlich mit Weidevieh bewirtschaftet werden
  • Die Almhütten können über Wanderwege oder via Seilbahn bzw. Taxitransfer erreicht werden. Somit können die Almsommerhütten auch von Personen mit eingeschränkter Mobilität erreicht werden.
  • Die angebotenen und servierten Produkte sind selbst erzeugt oder nachweislich in der Region hergestellt
  • Die Almsommerhütte verfügt über qualitatives Trinkwasser und die Hygienebestimmungen werden eingehalten

Mehr Details zum Salzburger Almsommer erhalten Sie auf der Destinationsseite von Salzburger Land:

Salzburger Almsommer

„SUPER HOTEL FÜR EINEN WANDERURLAUB IN SAALBACH“
Tolles Hotel in super Lage in der Fußgängerzone von Saalbach. Die Zimmer sind modern eingerichtet, die Familienappartments äußerst geräumig. Sehr schön auch der Wellnessbereich mit großem Hallenbad.
– Gernot (31-35) | 6,0 von 6 Sonnen auf Holidaycheck.at

„Almsommer“ Almen im Pinzgauer Saalachtal

Zertifizierte „Almsommer“ Almen in der Region Saalbach–Hinterglemm sind die folgenden:

  • Panorama-Alm
  • Reiteralm
  • Pfefferalm
  • Hacklbergalm
  • Huberalm
  • Stefflalm
  • Saalalm

Denn jede Wanderung braucht ein Ziel. Die Wanderwege zu den "Almsommer"-Almen sind gut beschildert und in verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt. Finden Sie den passenden Weg für Ihre Bedürfnisse. Ob Profisportler, gemütlich mit der Familie oder angenehm anstrengend, im Hotel Neuhaus beraten wir Sie gerne, damit Sie Ihre passende Wandertour finden und den fantastischen Almsommer genießen können.

Sommerpauschalen

Die beliebtesten Almsommer-Almen im Überblick

Steinalm

Die Steinalm liegt auf 1.268 Meter am Abhang des Steinernem Meeres über Saalfelden. Der Anstieg vom Saalfeldner Ortsteil Bürgerau, wo auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen, dauert etwa eine Stunde. Er führt am Kühloch vorbei, eine historisch interessante Höhle oberhalb von Saalfelden am Steinernen Meer. Der Weg ist für jedermann gut begehbar, weshalb die Steinalm auch ein gut geeignetes und beliebtes Familienausflugsziel ist. Andererseits ist die Steinalm auch Ausgangspunkt für Bergtouren, beispielsweise zum Persailhorn oder zur Peter Wiechenthaler Hütte, von wo man beim Abstieg einen Abstecher zur Einsiedelei am Palfen machen kann. Der dorthin führende Fuchssteig erfordert allerdings Trittsicherheit.

Zur Steinalm

Örgenbauernalm

Suchen Sie Ruhe und Ursprünglichkeit? Dann werden Sie die Ögenbauernalm lieben! Zwischen Saalfelden und Maishofen zweigt rechts von der Pinzgauer Bundesstraße (gegenüber dem Hotel Club la Costa) ein Fahrweg zur Sausteige ab. Nach ca. 90 min. wandern erwartet Sie eine urige Almhütte mit großartiger Aussicht auf den ganzen Talkessel. Tipp: Mit dem Kinderwagen erreichen Sie die Alm ohne Probleme und auch bei schlechtem Wetter ist eine Einkehr auf der Ögenbauernalm empfehlenswert.

Geübte Wanderer können auf halbem Weg den Fußweg (beschildert) benützen. Kulinarisch ist die Örgenbauernalm ein echtes Highlight mit Selbstgemachtem wie Brot, Speck, geselchtem Rindfleisch, Wurst, Kasknödel, Kuchen usw.

Zur Ögenbauernalm

Sinnlehenalm

Die Sinnlehenalm auf ca. 950 Meter Höhe ist von Leogang oder Hirnreit zu Fuß leicht erreichbar. Auch für kleinere Kinder ist der "Aufstieg" zur Alm in der Regel kein Problem, denn der Wanderweg führt durch leicht ansteigende Feldwiesen und zum Teil schattigen Waldwegen. Zur Alm führt auch eine Mountainbikestrecke.

Die idyllische Sinnlehenalm ist ein schönes Ausflugsziel für Alt und Jung. Hier haben Sie einen herrlichen Ausblick zum Entspannen über das Leogangertal, die Leoganger Steinberge und das Birnhorn. Zur Stärkung gibt es eine Almjause aus der eigenen Almwirtschaft mit selbstgebackenem Brot, selbst hergestellter Butter, Speck und Käse aus der eigenen Almkäserei (auf der Sinnlehenalm wird die gesamte Kuhmilch zu Käse und Butter verarbeitet). Kleinen Gäste erwartet ein Kinderspielplatz mit Schaukel, Rutsche und Sandkiste und auch die Hasen freuen sich auf Streicheleinheiten.

Zur Sinnlehenalm